Familienforschung Ostpreussen


#1

1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 11.11.2009 16:35
von Faustina | 663 Beiträge

Hallo an Alle,

ich habe einen Eintrag zu Thiel, aber kann die Urkunde kaum lesen, vor allem der Vorname von Thiel, was bedeutet die Abkürzung des Vornamen ?
Wäre nett, wenn Jemand es lesen könnte. Es ist aus dem Jahr 1798

Gruß
Faustina


nach oben springen

#2

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 11.11.2009 17:35
von Faustina | 663 Beiträge

Hallo,

jetzt fehlt doch die urkunde,
jetzt aber !

Angefügte Bilder:
Thiel- Grünberg.JPG

nach oben springen

#3

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 12.11.2009 09:50
von Rolf (gelöscht)
avatar

Guten Morgen Faustina!

Ich glaub`ich hab`s. Das dürfte Karl Thiel heißen. Ich hänge das überarbeitete Bild an. Es war nicht nur schön dunkel, auch der "Eintragende" hatte eine [i]s..mäßige Schrift.

Vielleicht habe ich Dir helfen können?
Gruß Rolf

Angefügte Bilder:
Handschrift.jpg
nach oben springen

#4

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 12.11.2009 11:13
von Faustina | 663 Beiträge

Hallo Rolf,

ja, es könnte schon Karl heißen, aber so 100% bin ich immer noch nicht sicher. Ich habe in Bartenstein den Carl zu der Zeit nie mit Karl gelesen und vor allem, warum sollter der kurze Vorname auch noch abgekürzt werden ?. Also, es kann zwar sein, denn der Pastor hat sehr viel abgekürzt, das ich manchmal wirklich nicht weiss, was da für ein Vorname steht.Ansonsten lasse ich Karl und mache einen Vermerk. Danke dir.

Gruß
Faustina


nach oben springen

#5

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 12.11.2009 12:42
von Ännchen | 2.796 Beiträge


Hallo Faustina; hallo Rolf!

Ich kann da ja immer nur Leihenhaft mitreden. Wenn Rolf nun aber Karl liest, stimme ich erstmal zu.
Aber wo siehst du da eine Abkürzung, Faustina? Es sind doch nur die vier Buchstaben zu erkennen.

Viele Grüsse


Ännchen

nach oben springen

#6

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 12.11.2009 12:58
von JuHo54 (gelöscht)
avatar

Hallo Faustina,
nix mit Carl Thiel, das ist ein geschwungenes T: Thiel, Auguste geb.Hengh oder Glengh oder...Ganz schwer, könnte auch ein ss am Ende sein: S mit anschließendem End S.,
mit der...
Schick mir doch mal das gesamte Dokument als E-Mail oder häng es gesamt an, dann kann man die Buchstaben besser vergleichen.

Liebe Grüße
Jutta


Wege entstehen dadurch, dass wir sie gehen.
Franz Kafka

nach oben springen

#7

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 12.11.2009 13:08
von Ännchen | 2.796 Beiträge


Hallo Jutta,

deine Theorie ist auch spannend. Aber der Name ist doch unterstrichen. Meinst du wirklich, dass die damals mit Nachname, Vorname gearbeitet haben? Ich habe das noch nie vorher gesehen.
Jetzt mal ein sehr gewagter Versuch von mir: Heisst es nach dem, unterstrichenen Namen evtl. kath. ?

Glengh könnte allerdings echt hinhauen, ach ich muss noch viel lernen...


Ännchen

nach oben springen

#8

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 12.11.2009 14:28
von JuHo54 (gelöscht)
avatar

Liebes Ännchen, liebe Faustina,
es könnte "kath" heißen und es könnte auch sein, dass es nicht der Name ist, denn schaut mal etwas weiter unten( Ausschnitt weiter unten angehängt), deshalb hätte ich gerne die komplette Seite und evt. auch die Info , ob es sich um Taufe, Hochzeit oder Todeseintrag handelt. Diese Bücher sind ja durchaus unterschiedlich aufgebaut und daraus könnte man dann Rückschlüsse ziehen, was es heißen könnte.
Es ist wirklich eine Sauklaue.

Liebe Grüße
Jutta

Angefügte Bilder:
f6t974p4321n1- a.jpg
f6t974p4321n1-b.jpg
f6t974p4321n1-c.jpg

Wege entstehen dadurch, dass wir sie gehen.
Franz Kafka

nach oben springen

#9

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 12.11.2009 15:49
von Ännchen | 2.796 Beiträge

Wie gefällt euch denn das: Hinter Thiel steht Instm. ?w Ple?tz mit der Catharina des (?) ... unterstrichen (Name des Vaters ???) Grün??berg weiland N???????
dann kann ich erstmal nichts mehr lesen.... das nächst unterstrichene könnte Gut B????? heissen.

Und kann es vor dem -wahrscheinlich- Vornamen vor Thiel Wernsdorf heissen? Das wäre in der Tat genial.... aber ich warte lieber erstmal auf eure Einschätzung.

Uff, ich bastel noch ein bisschen


Ännchen

zuletzt bearbeitet 12.11.2009 15:52 | nach oben springen

#10

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 12.11.2009 16:51
von Ännchen | 2.796 Beiträge

Eine schöne Seite zu Sütterlin und Frakturschriften gibt es übrigens hier:
http://www.suetterlinschrift.de/Lese/Sutterlin0.htm

und hier kann man sich praktisch ansehen, wie Carl z.B. geschrieben wurde:
http://www.suetterlinschrift.de/Lese/Nam...eiben.htm?total


Ännchen

zuletzt bearbeitet 12.11.2009 17:28 | nach oben springen

#11

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 12.11.2009 17:29
von ulrike (gelöscht)
avatar

In Antwort auf:
Thiel steht Instm. ?w Ple?tz



Ich lese auch "Karl Thiel, Instm. zu Plense mit der...Cathrina des ...Xto Grüneborg..... weiter kann ich nicht lesen ....vor dem unterstrichenen Gut.....

steht noch:ehelich einzig.... : Gut B...

Mehr geht nicht.

Viele Grüße

Ulrike

nach oben springen

#12

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 12.11.2009 17:41
von Ännchen | 2.796 Beiträge


Jawohl, ja : Xto = Christoph + dann unterstrichen Gut & Park ?
Logisch: ehelichte einzige Tochter (beim T kann man ja gut das geschwungene T mit dem T bei Thiel gut vergleichen). Vielleicht hatte der Pastor ja noch etwas Messwein intus, da alles etwas versetzt erscheint.
Plensen = Bingo

Na, das nenne ich mal eine Gemeinschaftsarbeit


Ännchen

nach oben springen

#13

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 12.11.2009 18:02
von ulrike (gelöscht)
avatar

Gut & klingt sehr gut.

Kann das auch Gut & Pörschken heißen?

Gruß
Ulrike

nach oben springen

#14

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 12.11.2009 18:15
von Ännchen | 2.796 Beiträge


Menno Leute, da haben wir hier scheinbar ein neues Forentalent mit Ulrike erhalten.

Es macht absolut Sinn, dass es Pörschken heisst. Aber ich lese das da irgendwie noch nicht richtig raus. Dann wäre das Binde "und" auch noch zu hinterfragen.
Bin ja immerhin in wenigen Stunden zum Profi geworden ....
Ulrike, wir müssen abwarten was Rolf und die anderen meinen..... Kannst du dein Glück bitte, bitte dennoch weiter versuchen?


Ännchen

nach oben springen

#15

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 12.11.2009 18:35
von ulrike (gelöscht)
avatar

Mach ich, aber erst morgen.

Wie gut, dass uns meine Oma damals Sütterlin beigebracht hat.

Viele Grüße

Ulrike

P.S.: Ich kann zwar nicht so oft und so regelmäßig Beiträge leisten, sondern nur, wie es die Zeit halt erlaubt, aber ich mach halt das, was möglich ist neben Familie, Beruf und Haus.

nach oben springen

#16

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 12.11.2009 18:45
von Rolf (gelöscht)
avatar

Liebe Mitstreiter,

eigentlich bin ich von meiner Annahme Karl noch immer überzeugt. Einer meiner Vornamen lautet auch Carl. Das heisst aber nicht, dass ich ihn nicht auch mit K schreibe. Mit dem K und C war das schon vor 300 Jahren so eine Sache .In Einem scheine ich wohl total daneben gelegen zu sein, ich habe überlegt, aus welchem Register die Eintragung stammen könnte - ich zog sogar in Erwägung, dass es sich um ein Friedhofsregister handeln könnte. Ich lasse mich gern eines Besseren belehren.

Tschüs, Ihr Lieben, nun ratet mal schön
Rolf[rolling _eyes]

nach oben springen

#17

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 12.11.2009 19:10
von Faustina | 663 Beiträge

Hallo an Alle Mitleser,
Danke, das ihr so fleißig am Lesen seit, wir werden es schon hin bekommen.
vielleicht stimmt der Karl doch, deswegen schicke ich mal die komplette Seite.
Fest steht, ...Thiel Instm. zu Plensen oo Catharina des Xto. Grünbergs .verst.

Ännchen, diese Thiel sind auch schon 1760 in Plensen, aber es wird immer schwieriger zu lesen. Ich werde erst einmal nur das raus schreiben was ich im Moment lesen kann. Der Pastor hat fast jeden Vornamen abgekürzt. Die bekannten, da ist es kein Problem.Übrigens, diese Seite der oo ist noch richtig super, gegenüber Albrechtsdorf, da bekomme ich nichts hin, kommt auch ganz am Ende erst dran.

Gruß
Faustina

Angefügte Bilder:
Thiel aus plensen oo 1798.JPG

zuletzt bearbeitet 12.11.2009 19:11 | nach oben springen

#18

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 12.11.2009 19:32
von Ännchen | 2.796 Beiträge


Auweia, liebe Faustina ich sehe schon deine neue Anlage an....

Aber wenn für dich schon mal feststeht: Thiel Instm. zu Plensen oo Catharina des Xto. Grünbergs .verst.....
Die Überlegung mit Pörschken und Gut ist doch auch nicht schlecht, oder???
Hattest du mir denn bereits von deiner Forscherreise nach Albrechtsdorf berichtet? Ich werde wohl alt, finde diese dennoch klasse.

Ich ziehe die "C" Überlegung dem "K" vor siehe http://www.suetterlinschrift.de/Lese/Sutterlin0.htm
Wir sind echte Forscher, gelle >

Faustina, du siehst ja das du hier auf wahre Forscherdedektive stösst....

Zur Namensschreibung Carl und Karl: Lieber Rolf, die althergebrachte Form wandelt sich vom "C" zum "K" wandelt sich wohl wie der Cafe zum Kaffee -ich weiss, schlechtes Bsp.- aber so ungefähr haut es wohl hin.

In der gesamten Literatur des Vereins für Familienforschung Ost-Westpreussen wird der Vorname am Bsp. "Karl" mit "C" überliefert, je weiter zurück die Einträge liegen.

Da mich der Ehrgeiz zu diesem Beitrag hier voll im Griff hält, will ich mich sehr um des Rätsels vollständiger Lösung bemühen. Dankbar bin ich Ulrikes Oma für die Weitergabe der Kenntnisse.


Ännchen

nach oben springen

#19

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 12.11.2009 19:42
von Faustina | 663 Beiträge



Ännchen, ja ,Plensen ist richtig. Mir geht es direkt um diesen Vornamen.
Habe Christian, Christoph und Friedrich bisher aus dieser Zeit, aber diesmal ist es ein anderer Thiel, ich möchte es gerne wissen.Diese sch.... Abkürzungen !
Somit bleibe ich erst einmal bei Karl.

Albrechtsdorf hatte ich dir zwar schon mitgeteilt, aber man kann sich nicht alles merken.Eichhorn ist auch dabei.
Die Sütterlinschrift habe ich ja, aber jeder Pastor hat seine eigene Handschrift, das ist mitunter ein großes Problem.

Gruß
Faustina


nach oben springen

#20

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 12.11.2009 19:54
von Ännchen | 2.796 Beiträge


Ha, Faustina da werde ich ja richtig Streitlustig: Es ist ein "C" in deiner Urkunde.
Du verstehst ja, dass ich Spass mache.....

Bin total erfreut, dass du so in meiner Thiel Suche drin steckst. Und das seit Monaten.
Ja, das mit den Handschriften ist mitunter sehr schräg. Die älteren KB werden umso interessanter, aber auch komplizierter durch lateinische Begriffe, und einen scheinbaren Geheimcodex, siehe z.B. den Einsatz von X für Vornamen, die mit Christ begannen. Habe ich in Tharau weiter zurück auch ganz oft.
Dann schrieben die "Pfaffen" um 1700 in ihre Bücher scheinbar nichteheliche Kinder in den Geburten spiegelverkehrt ein.
Schrieb dazu schon mal, erhielt aber leider keine Antwort.
Werde demnächst dazu Bilder folgen lassen.



Ännchen

nach oben springen

#21

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 12.11.2009 20:12
von Faustina | 663 Beiträge



also gut Ännchen, dann nehmen wir halt das C-soll mir auch angenehm sein.Es sind ja auch deine Thiel (hoffe ich)
Ich muss auch sagen, da ich echt vieles nicht lesen kann, aber auf bestimmte Namen laufe, so erkenn ich sie ganz gut.Habe ja zigmal den Bartensteiner Film durch gesehen. Thiel und Ehrenboth ist ja klar, aber auch Lossau, Kienapfel, Taube, Werner und noch Worm und evtl. noch Tiskow.Trotzdem ärgerlich, wenn das drumherum kaum zu lesen ist.Bei den Frauen, da hapert es mitunter am Nachnamen.Ich sage ja, es wird immer besser, wenn man öfter liest.

Gruß
Faustina


nach oben springen

#22

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 12.11.2009 20:30
von Ännchen | 2.796 Beiträge


Liebe Faustina,

wenn du wüsstest wie gut ich dich bei der Suche in den KB verstehe. Mir geht es ja genau so.
Ist ja schon toll, was du da an digitalen Bildern hier einstellst. Ich komme meist bei der Suche nach meinen Ahnen garnicht mehr dazu, auch noch andere Aufnahmen zu machen.


Ännchen

nach oben springen

#23

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 12.11.2009 20:48
von Faustina | 663 Beiträge


Ännchen, nur nochmal kurz, weißt du woran ich ganz doll zu kämpfen habe ? taufen die auf 2 verschiedenen Seiten sind. Bei der ersten Aufnahme setzte ich die Seite links am Bildschirm, da stehen die Väter, dann nehme ich nach rechts die Mütter, das ist noch ok. Doch man bekommt nie alles auf einmal drauf, also gibt es eine 2. und 3. seite, auch bei den Müttern, doch man fotografiert nie gleich, also , wie finde ich dann noch die richtigen Mütter ? Das macht mir zu schaffen und ich komme nur ganz langsam voran.

so, dann bis Morgen.
Ab nächste woche ist meine zeit auch wieder sehr begrenzt.

Tschau Faustina


nach oben springen

#24

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 12.11.2009 21:16
von Ännchen | 2.796 Beiträge


Liebe Faustina,

du sprichst die linken und die rechten Seiten eines Films an.
Habe diese in Tharau und in den Krezburgfilmen um 1800 fast nur.
Da hilft nur eine gute, wohlüberlegte eigene Struktur und diese kostet sehr viel Zeit.
Darüber hinaus muss ich noch ein gutes System zur eigenen Datenerfassung haben.

Faustina, dass habe auch ich noch nicht gefunden. Faustregel: Weniger ist mehr und ich schieb/scroll mich zu jedem Ehemann erstmal weiter im Film runter/hoch.

Bislang habe ich alle Filme links/rechts soweit schriftlich mit Lücken zu Ehepartnern versehen.... aber auch da steige ich Mitunter nicht durch.

Das will schon sehr strukturiert sein. Mitunter muss man einen Film wohl mehrmals lesen, um dessen Aufbau zu verstehen.
So geht es mir jedenfalls mit Tharau.
Dazu habe ich jetzt verstanden, dass ich die "ältesten" Filme hätte auswerten müssen, um an den jüngeren Anschluss zu finden.Weniger ist eben doch scheinbar mehr.


Ännchen

nach oben springen

#25

RE: 1798 urkunde zu thiel lesen

in Familie Thiel in Ostpreussen 13.11.2009 08:17
von ulrike (gelöscht)
avatar

Hallo Faustina,

In Antwort auf:
woran ich ganz doll zu kämpfen habe ? taufen die auf 2 verschiedenen Seiten sind. Bei der ersten Aufnahme setzte ich die Seite links am Bildschirm, da stehen die Väter, dann nehme ich nach rechts die Mütter, das ist noch ok. Doch man bekommt nie alles auf einmal drauf, also gibt es eine 2. und 3. seite, auch bei den Müttern, doch man fotografiert nie gleich, also , wie finde ich dann noch die richtigen Mütter ? Das macht mir zu schaffen und ich komme nur ganz langsam voran.




Es gibt ein Photobearbeitungsprogramm, mit dem man sehr einfach mehrere Fotos zusammenfügen kann. Wenn du magst, schick mir mal die 3-4 Photos, die zusammengehören und ich versuche mal mein Glück, diese zusammenzusetzen.

Viele Grüße

Ulrike

nach oben springen

Benutzerdefinierte Suche

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DirkHanisch
Forum Statistiken
Das Forum hat 1387 Themen und 7127 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen